Beispielsweise versorgen wir Sie für verschiedene Anlässe mit Propangas. Propangas ist ein flüssiges Butan-Propan-Gemisch und wird bei der Verarbeitung und Förderung von Rohöl und Erdgas gewonnen. Aufgrund seiner Komprimationsfähigkeit eignet es sich hervorragend für mobile Verwendungszwecke, wie zum Beispiel als Treibstoff für Gaskocher für Festivals oder für das Camping. Doch auch im Haushalt ist Propangas sehr beliebt, um beispielsweise Gasgrills zu betreiben. Handwerker nutzen es besonders im Bereich des Dachdeckens häufig als Treibstoff für ihre Geräte. Metall und andere hitzebeständige Stoffe werden mit Gasbrennern geschnitten oder bearbeitet, wozu ebenfalls Propangas verwendet wird. Auch gasbetriebene Fahrzeuge wie Autos oder Gabelstapler lassen sich damit antreiben. Zu guter Letzt wird Propangas auch verwendet, um Heizstrahler beziehungsweise Lüfter zu betreiben.

Auch bieten wir spezielles Campinggas an, was besonders gut geeignet für die Bedürfnisse von Dauercampern und Wohnwagenbesitzern ist. Campinggas wird sowohl zur Erhitzung verwendet (beispielsweise bei Campingkochern oder eingebauten Herden im Caravan) als auch für die Kühlung in eingebauten Kühlschränken oder -truhen und andere Zwecke. Gas ist bei gleichem Volumen im Vergleich zu Heizöl oder Kohle deutlich leistungsfähiger, was den begrenzten Platz in einem Auto oder Wohnwagen zu einem geringen Problem werden lässt. 

Gase für Stapler

Unser Treibgas für Gabelstapler ist zukunftsweisend. Mit der Marke Tyczka MOTOGAS BLUETEC bieten wir CO2-neutrales Treibgas für Stapler an. CO2-neutral heißt: Die durch den Einsatz von MOTOGAS entstehenden CO2 Emissionen des Kunden werden neutralisiert oder ausgeglichen bzw. kompensiert. Dies geschieht ohne preislichen Mehraufwand für den Kunden. Die Kosten für die Emissionszertifikate trägt Tyczka Energy. Damit wird ein Klimaprojekt in der Mongolei unterstützt, das mit Windkraft CO2-neutrale Energieversorgung sicherstellt. Das liefert einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Aus diesem Grund wird MOTOGAS bis Ende 2022 von der Bundesregierung gefördert, indem eine geringere Mineralölsteuer auf das Treibgas erhoben wird.

Der qualitativ hochwertige Treibstoff kann aber noch mehr: Mit MOTOGAS kennen Gabelstapler keine Grenzen mehr. Unser Treibgas macht Gabelstapler extrem leistungsfähig. Egal ob Dauereinsätze, widrige Wetterbedingungen, Sommer oder Winter oder holpriger Untergrund – Treibgas-Gabelstapler mit MOTOGAS meistern jede dieser Situationen problemlos. Zudem profitieren Sie von der nahezu lautlosen Performance und der geringen Vibration eines mit MOTOGAS betriebenen Gabelstaplers.

Gase für Flurförderzeuge

Flurförderzeuge können jetzt noch leichter, schneller und sicherer mit der MOTOGAS Wechselflasche betrieben werden. Die MOTOGAS BLUETECH ist jetzt mit einem Tara-Gewicht von 11 kg deutlich leichter als zuvor: Mehr als 2 kg Gewicht fallen durch den neuen zunderfreien, hochfesten Feinkornstahl weg, aus dem die Treibgasflasche hergestellt ist. So dürfen Sie sich auf einen deutlich leichteren und ergonomisch vorteilhafteren Flaschenwechsel freuen!

Ein weiterer Gewinn: Für den Wechsel der Treibgasflasche Ihres Flurförderzeugs benötigen Sie nun keinerlei Werkzeug mehr, wodurch Sie erheblich Zeit sparen. Die Firma Tyczka, von der wir unsere Gase beziehen, hat dafür eigens den Flaschen-Schnellanschluss GAZHEX entwickelt. Dieser wird nun einfach an die Treibgasflasche des Flurförderzeugs gesteckt und verriegelt, anstatt angeschraubt. Eine zusätzlich eingebaute Hexagonsicherung macht den Flaschenwechsel so sicher wie nie zuvor. Für erhöhte Sicherheit sorgt außerdem, dass sich der GAZHEX-Anschluss nicht mit dem Brenngasanschluss verwechseln lässt. Zudem gibt es im GAZHEX eine Rückschlagsicherung, die bewirkt, dass sich die Flüssigphase beim Flaschenwechsel nicht vollständig aus dem Gasschlauch entleert. Besonders praktisch: Die neue Treibgasflasche kann auf wirklich jedem Treibgas-Flurförderzeug flexibel eingesetzt werden. Hier gibt es keine Einschränkungen mehr! Ermöglicht wird dies durch die einheitliche Größe des Flaschenkragens und Fußrings, die durch die europäische Norm EN 10120 festgelegt ist, nach deren Vorschriften die MOTOGAS BLUETEC Flasche hergestellt wird.

Wir von der Gocht & Dommke GmbH beraten Sie jederzeit gern über die Zusammensetzung unserer Gase und helfen Ihnen bei der Entscheidung, welches Gas für Ihre Zwecke am besten geeignet ist. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und erwerben Sie, was am besten zu Ihnen passt.